Unterschiede zwischen den Revisionen 71 und 72
Revision 71 vom 2011-08-09 22:26:53
Größe: 6479
Autor: Bernd
Kommentar:
Revision 72 vom 2011-09-06 00:30:10
Größe: 1317
Autor: Bernd
Kommentar:
Gelöschter Text ist auf diese Art markiert. Hinzugefügter Text ist auf diese Art markiert.
Zeile 6: Zeile 6:
== Interessen- und Angebotsmatrix ==
Hier die ursprüngliche Erhebnung zu Interessen und Kompetenzen.
Auch wenn sich die Workshop-Reihe somit bald ihres einjährigen Bestehens erfreuen können wird bedeutet dies natürlich nicht dass ein Einstieg für bisher Ferngebliebene nun nicht mehr möglich ist.
Zeile 9: Zeile 8:
||||||<tablewidth="100%"style="text-align: center;">~+'''Programmiersprachen '''+~ ||
|| ||~-... interessiert mich-~ ||~-... kann ich etwas zu beitragen -~ ||
||Java ||Stefan, Harald, Thomas, Sabrina, Axel ||Oliver, Oliver2, Jens ||
||C ||Moritz, Harald, Tim, Bernhard, Helmut ||Rolf, Bernd, Bernd2, Oliver2, Thomas ||
||Php ||Bernd, Stefan, Sabrina, Tim ||Rolf, Nadja, Axel, Oliver2 ||
||Assembler ||Bernd, Harald, Oliver2 ||Harald, Bernd, Bernd2, Thomas, Axel, Jens ||
||Haskell ||Bernd, Harald, Jens ||Harald ||
||C++ ||Harald, Sabrina ||Bernd2, Oliver2, Thomas, Axel, Jens ||
||Python ||Sabrina, Oliver2, Helmut ||Bernd, Moritz, Harald, Jens ||
||Prolog ||Bernd, Jens ||Harald ||
||Javascript ||Tim, Bernhard || ||
||Perl ||Bernhard ||Bernd, Oliver2, Harald, Erkan ||
||Cobol ||Bernd ||Axel, Oliver2 ||
||Lisp (Common Lisp, Scheme, Clojure) ||Jens ||Harald ||
||Gambas ||Bernd ||Rolf, Oliver2 ||
||Fortran ||Bernd ||Axel ||
||Lua || ||Bernd, Harald, Erkan ||
||Forth || ||Harald ||
||Scala || ||Harald ||
||Tcl || ||Oliver2 ||
|| || || ||
||||||<style="text-align: center;">~+'''Paradigmen und Konzepte'''+~ ||
|| ||~-... interessiert mich-~ ||~-... kann ich etwas zu beitragen-~ ||
||GUI Design ||Bernd2, Oliver2, Harald, Sabrina, Jens || ||
||Multithreading ||Axel, Harald, Oliver2 ||Jens ||
||plattformübergreifende ~ ||Oliver2, Jens || ||
||Objektorientierung ||Oliver2, Helmut ||Oliver, Jens ||
||Agile Software Development ||Harald, Helmut || ||
||Domain Driven Design ||Harald, Helmut || ||
||reguläre Ausdrücke || ||Moritz, Thomas, Bernd ||
||Aspektorientierung || ||Oliver ||
||Unit-Testing ||Helmut||Thomas ||
||Linux-Systemprogrammierung ||Oliver2 ||Bernd ||
|| || || ||
||||||<style="text-align: center;">~+'''Entwicklungsumgebungen / Frameworks'''+~ ||
|| ||~-... interessiert mich-~ ||~-... kann ich etwas zu beitragen-~ ||
||Eclipse ||Bernd2, Harald, Sabrina, Axel, Helmut ||Oliver ||
||QT Creator ||Oliver2, Harald, Jens ||Thomas ?, Axel ? ||
||Hibernate ||Harald ||Oliver ||
||Maven ||Harald ||Oliver ||
||Rails ||Bernd ||Oliver ||
||Ajax ||Harald || ||
||Code::Blocks ||Sabrina || ||
||Anjuta || ||Oliver2 ||
||Spring Framework /MVC /AOP /AspectJ || ||Oliver ||
||Apache Wicket || ||Oliver ||
||Selenium 2 || ||Oliver ||
||JUnit || ||Oliver ||
||Netbeans || ||Oliver2 ||
|| || || ||
||||||<style="text-align: center;">~+'''Werkzeuge'''+~ ||
|| ||~-... interessiert mich-~ ||~-... kann ich etwas zu beitragen-~ ||
||Make ||Moritz, Oliver2, Jens ||Bernd, Thomas ||
||configure ||Harald, Oliver2, Jens ||Bernd, Thomas ||
||git ||Axel, Oliver2, Bernd, Helmut ||Harald, Jens ||
||diff, patch, quilt ||Harald, Oliver2 ||Harald, Thomas, Jens ||
||subversion ||Axel, Bernd ||Harald, Thomas, Oliver2 ||
||Compiler ||Harald, Oliver2 ||Bernd, Thomas ||
||Linker ||Harald, Oliver2 ||Bernd, Thomas ||
||mercurial ||Axel, Oliver2, Helmut ||Harald, Jens ||
||Assembler ||Oliver2 ||Bernd, Thomas ||
||Debugger ||Oliver2 ||Bernd, Thomas ||
||doxygen ||Harald, Helmut ||Thomas ||
||cmake ||Jens ||Thomas ||
||bugzilla ||Harald, Helmut || ||
||Lexer- / Parsergeneratoren || ||Harald, Bernd, Thomas ||
||LaTeX-listings || ||Harald ||
||cweb || ||Harald ||
||javadoc || || ||
|| || || ||
||||||<style="text-align: center;">~+'''Libraries'''+~ ||
|| ||~-... interessiert mich-~ ||~-... kann ich etwas zu beitragen-~ ||
||Qt / KDE ||Harald, Oliver2, Jens ||Thomas, Axel ||
||glib / gtk+ / GNOME ||Axel, Oliver2 ||Bernd ||
||openGL ||Axel, Oliver2 ||Bernd ||
||Xlib ||Harald ||Bernd ||
||Swing || ||Oliver, Oliver2 ||
|| || || ||
||||||<style="text-align: center;">~+'''Compilerbau'''+~ ||
|| ||~-... interessiert mich-~ ||~-... kann ich etwas zu beitragen-~ ||
||Lexer / Parser || ||Harald, Bernd ||
||Grammatiken || ||Harald, Bernd ||
||syntaxgerichtete Übersetzung || ||Bernd ||
||Codeerzeugung ||Bernd ||(Bernd) ||
||Optimierungsstrategien ||Bernd ||(Bernd) ||
Ganz im Gegenteil sogar sind uns Neueinsteiger nicht nur zu jedem Workshoptermin immer und jederzeit willkommen, sondern sogar ausdrücklich erwünscht.

Vorkenntnisse für einen Besuch werden hierbei keine benötigt.

Lesen und Schreiben dürfte sich zwar als äußerst nützlich erweisen, aber selbst hier helfen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten gerne aus.
Zeile 96: Zeile 15:
== Einschränkungen / zusätzliche Informationen ==
 * Assembler (als Sprache): hier haben alle "Anbieter" im wesentlichen noch Kenntnisse aus den Anfangsgründen der Programmierung. Im Workshop ginge es dann darum, sich aktuelle Kenntnisse in der Linux-Umgebung zu erarbeiten.
== Angebot ==
Zeile 99: Zeile 17:
 * Assembler (als tool): hierbei geht es im Gegensatz zum oberen Thema um die Bedienung des GNU-Assemblers, von nasm und anderen tools. Derzeit finden in regelmäßigem Wechsel drei Workshopreihen statt, in denen mit folgenden Sprachen gearbeitet wird:
Zeile 101: Zeile 19:
 * reguläre Ausdrücke: Hier können beide Anbieter nur allgemeine Grundlagen vermitteln, Moritz vorzugsweise am Besipiel von Python.
  * im wesentlichen sind hier drei Varianten im Umlauf, zu allen könnte ich (=Bernd) gern auch etwas beitragen
   * Basic Regular Expressions (BRE), Extended Regular Expressions (ERE) - beide festgelegt im POSIX Standard
 * C
 * Haskell
 * Java
Zeile 105: Zeile 23:
   * Perl compatible Regular Expressions (PCRE) Sowohl prozedurale (C), funktionale (Haskell), als auch objektorientierte Programmierung (Java) stehen somit bereits auf dem Plan.
Zeile 107: Zeile 25:
 * Unit-Testing: Thomas kann dieses als Teil des Entwicklungsprozesses vorstellen.

 * configure: Nur eine grobe Übersicht, keine Details
  * falls das configure Skript gemeint ist, dass die GNU autotools ausspucken, so kann ich (=Bernd) da gerne aushelfen.<<BR>> Von Hand stricken solltest Du das ohnehin nicht!

 * lex & yacc: Nur oberflächliche Kenntnisse vorhanden, keine Praxiserfahrung
  * ich (=Thomas) müsste mich wieder in die Details des Themas einarbeiten. Eine Übersicht, wie die Dinge zusammenarbeiten, bekomme ich wohl noch so hin.

== Ideen für Programmieraufgaben / Projekte: ==
jetzt [[PWProjektideen|hier]]

-----
== Literatur ==
Literatur kann Bedarfsfall zu folgenden Themen gestellt werden:

=== Bernd ===
 * allgemein
  * x86 Rechnerarchitektur
  * Linux Kernelarchitektur
  * Linux/Unix Systemprogrammierung

 * Programmiersprachen
  * C
  * Lua
  * Perl
  * Python
  * Ruby

 * Werkzeuge
  * Make
  * GNU autotools

 * Libraries
  * glib/gtk+
  * openGL

 * Standards
  * XML

=== Internet ===
 * Libraries
  * Qt
   * [[http://cartan.cas.suffolk.edu/oopdocbook/opensource|Introduction to Design Patterns in C++ with Qt4]]
   * [[http://doc.trolltech.com/4.4|Qt Reference Documentation]]
Einzig mit dem Themenbereich Skriptsprachen kann der Programmierworkshop somit derzeit leider (noch) nicht aufwarten.

LUG Programmierworkshop

Der Programmierworkshop ist inzwischen keine bloße Idee mehr, sondern schon lange eine etablierte Institution. Seit Dezember 2010 treffen wir uns nunmehr regelmäßig einmal im Monat an einem ganzen Samstag.

Auch wenn sich die Workshop-Reihe somit bald ihres einjährigen Bestehens erfreuen können wird bedeutet dies natürlich nicht dass ein Einstieg für bisher Ferngebliebene nun nicht mehr möglich ist.

Ganz im Gegenteil sogar sind uns Neueinsteiger nicht nur zu jedem Workshoptermin immer und jederzeit willkommen, sondern sogar ausdrücklich erwünscht.

Vorkenntnisse für einen Besuch werden hierbei keine benötigt.

Lesen und Schreiben dürfte sich zwar als äußerst nützlich erweisen, aber selbst hier helfen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten gerne aus.

Angebot

Derzeit finden in regelmäßigem Wechsel drei Workshopreihen statt, in denen mit folgenden Sprachen gearbeitet wird:

  • C
  • Haskell
  • Java

Sowohl prozedurale (C), funktionale (Haskell), als auch objektorientierte Programmierung (Java) stehen somit bereits auf dem Plan.

Einzig mit dem Themenbereich Skriptsprachen kann der Programmierworkshop somit derzeit leider (noch) nicht aufwarten.

lugfrankfurt: Programmierworkshop (zuletzt geändert am 2012-04-05 11:44:27 durch SteffenBauer)